Live Music Fonds Stuttgart

Der Live Music Fonds Stuttgart ist ein Förderfonds für Veranstalter:innen in popkulturellen und popmusikalischen Bereichen.

Mit der Förderung unterstützt das Kulturamt Stuttgart und das Pop-Büro Region Stuttgart Veranstalter:innen aus der Region, die jeweils im vergangenen Jahr Livemusik Veranstaltungen und DJ-Ereignisse in Stuttgarter Clubs, Musikspielstätten und auf Open Air Veranstaltungsflächen durchgeführt haben. Zu diesem Zweck stellt das Kulturamt Stuttgart im Jahr 2020 eine Fördersumme von insgesamt 80.000,00 € zur Verfügung. Förderfähig sind dabei ausschließlich Livemusik Veranstaltungen, die folgende Kriterien erfüllen:

  • Die Veranstaltungen müssen im Jahr 2019 im Stadtgebiet Stuttgart stattgefunden haben.
  • Die für die Veranstaltungen genutzte Fläche darf 500qm und eine Kapazität von maximal 1.000 Besucher:innen nicht überschreiten (gilt gleichermaßen für räumlich abgeschlossene Spielstätten und Open Air Flächen).
  • Zulässig sind auch Veranstaltungen, die in einem entsprechend eingegrenzten Bereich einer größeren Veranstaltungsstätte stattfinden.
  • Die Veranstaltungen dürfen nicht mehr als max. 400 Besucher:innen und keine höheren Eintrittspreise als € 20,00 (EVP) aufweisen.

Bedingt durch die Corona Pandemie wird der Zeitplan für 2020 verkürzt, um schnelle Hilfe leisten zu können.

Verfahren der Förderung

Bedingt durch die Corona Pandemie wird der Zeitplan für 2020 verkürzt, um schnelle Hilfe leisten zu können. Daher gelten folgende Fristen:

  • Ankündigung der ersten Förderrunde im April 2020
  • Infoveranstaltungen zur Antragstellung (Workshops via Zoom am 03.04.2020 und 09.04.2020, jeweils 16:30 Uhr, Anmeldung per E-Mail)
  • Bewerbungsphase: 01.04.2020 – 15.04.2020
  • Nachfrist für die Anlieferung fehlender Nachweise: 15.04.2020 – 30.04.2020
  • Prüfung der Anträge und Berechnung der Förderbeträge pro Empfänger:in: 04.05.2020 – 14.05.2020
  • Versand der Förderbescheide: 15.05.2020
  • Ausschüttung: 18.05.2020 – 22.05.2020

Veranstaltungskriterien

  • Die Veranstaltungen müssen im Jahr 2019 im Stadtgebiet Stuttgart stattgefunden haben.
  • Die für die Veranstaltungen genutzte Fläche darf 500qm und eine Kapazität von maximal 1.000 Besucher:innen nicht überschreiten (gilt gleichermaßen für räumlich abgeschlossene Spielstätten und Open Air Flächen).
  • Zulässig sind auch Veranstaltungen, die in einem entsprechend eingegrenzten Bereich einer größeren Veranstaltungsstätte stattfinden.
  • Die Veranstaltungen dürfen nicht mehr als max. 400 Besucher:innen und keine höheren Eintrittspreise als € 20,00 (EVP) aufweisen.